Zurziberg

1,6 Promille Alkohol im Blut: Autofahrer verursacht Selbstunfall

Der Unfall ereignete sich auf der Zurzibergstrasse in Fahrtrichtung Tegerfelden. (Symbolbild)

Der Unfall ereignete sich auf der Zurzibergstrasse in Fahrtrichtung Tegerfelden. (Symbolbild)

Auf dem Zurziberg ist es am Samstag kurz nach 19 Uhr zu einem Selbstunfall gekommen. Ein 37-jähriger Autofahrer kam aus unbekannten Gründen von der Strasse ab. Er blieb unverletzt. Ein Atemlufttest ergab, dass der Portugiese zum Zeitpunkt des Unfalls umgerechnet 1,6 Promille Alkohol im Blut hatte. Am Unfallauto entstand Totalschaden, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilt. Sie nahm dem Verunfallten den Fahrausweis ab. Er wird ausserdem angezeigt.

Aktuelle Polizeibilder

(mwa)

Meistgesehen

Artboard 1