Menziken/Reinach
Adventskonzerte der Superlative: 120 Musizierende spielen mit

Im Musiklager der Musikschule Menziken-Burg haben 25 Jugendliche fünf Stücke erarbeitet. Weil es zu schade wäre, diese Stücke nicht vor grösserem Publikum zu spielen, wird nun ein Projekt der Superlative realisiert.

Katja Schlegel
Drucken
25 Jugendliche haben im Musiklager der Musikschule Menziken-Burg während der Herbstferien fünf Stücke einstudiert.

25 Jugendliche haben im Musiklager der Musikschule Menziken-Burg während der Herbstferien fünf Stücke einstudiert.

zvg

Die Musikschulen Menziken-Burg und Reinach laden zu zwei ganz speziellen Adventskonzerten. Zum einen der Musizierenden selbst wegen: Nebst den Jugendlichen der Musikschulen Menziken-Burg und Reinach stehen auch die Musikgesellschaften Menziken und Reinach sowie das Streichorchester Camerata aargauSüd mit auf der Bühne.

Und zum andern in Bezug auf das Repertoire: Dieses reicht vom klassischen Geigenkonzert über Vorträge kleinerer Musikschulformationen, die Menzo- und Neumatt-Singers, über das Jugendblasorchester und die Musikgesellschaften mit modernerem Blasmusiksound bis hin zu Stücken aus den 1980er- und 90er-Jahren.

Das erste Konzert findet am 3. Dezember, 19 Uhr, in der ref. Kirche Menziken statt, das zweite am Sonntag, 4. Dezember, 17 Uhr, in der ref. Kirche Reinach.