Rettungsflüge

Rega war im Aargau und in Solothurn 230 Mal im Einsatz

Bilanz der Rega für die Region Solothurn/Aargau

Bilanz der Rega für die Region Solothurn/Aargau

Die Schweizer Rettungsflugwacht Rega ist nicht nur in den Bergen im Einsatz. Immer wieder muss sie auch im Mittelland Einsätze fliegen. 10‘200 Mal war die Rega im letzten Jahr im Einsatz. 230 Einsätze Flog sie in den Kantonen Solothurn und Aargau.

So beispielsweise wegen einem schweren Töffunfall in Meisterschwanden im Mai oder eines Autounfalls im Juli in Rüfenacht. Nebst den Verkehrsunfällen fliegt die Rega zahlreiche Patienten von einem Spital ins andere.

Die meisten Kantone haben eine eigene Basis. Nicht so in Solothurn und Aargau. Nichtsdestotrotz werde garantiert, dass innerhalb von 15 Flugminuten jeder Punkt in den Kantonen Solothurn und Aargau erreicht werden könne, sagt Ernst Kohler, CEO der Rega, gegenüber «TeleM1».

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1