Die Aargauer Kantonspolizei hat am Mittwochnachmittag zwei Ladendiebe festgenommen. Sie hatten im Prodega-Grossmarkt in Rupperswil mehrere Stangen Zigaretten gestohlen. Das Personal ertappte drei Männer und konnte einen im Laden zurückhalten.

Patrouillen der Kantonspolizei Aargau und der Regionalpolizei Lenzburg nahmen einen der flüchtenden Komplizen wenig später beim Bahnhof Rupperswil fest. Der dritte blieb trotz weiterer Fahndung verschwunden, wie die Kapo mitteilt.

Die Festgenommenen – zwei Georgier im Alter von 26 und 29 Jahren – sind Asylbewerber. Nach ersten Erkenntnissen sollen sie mit verschiedenen Begleitern auch in anderen Schweizer Prodega-Filialen aufgefallen sein, wurden bisher aber nicht erwischt. Die Kantonspolizei verdächtigt sie, bandenmässig auf Diebestour gewesen zu sein. Sie hat Ermittlungen aufgenommen.

Aktuelle Polizeibilder:

(mwa)