Schafisheim

Autolenkerin übersieht Töff-Fahrer auf der A1 – der landet im Spital

Am frühen Donnerstagmorgen kollidierte eine Autofahrerin beim Spurwechsel mit einem Motorradfahrer. Dieser verletzte sich beim darauffolgenden Sturz leicht.

Kurz nach 5 Uhr, während dem beginnenden Morgenverkehr kam es auf der A1 in Fahrtrichtung Zürich auf Höhe Schafisheim zu einem Verkehrsunfall, wie die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung schreibt. 

Eine 22-jährige Rumänin fuhr von der Autobahneinfahrt Hunzenschwil kommend in Richtung Zürich. Diese wechselte vom Beschleunigungsstreifen auf den Normalstreifen und übersah dabei den korrekt fahrenden Motorradlenker. In der Folge stürzte dieser und verletzte sich leicht. Er musste mit der Ambulanz ins Spital überführt werden.

An beiden Fahrzeugen entstand laut der Kantonspolizei ein Sachschaden in der Höhe von total 5600 Franken. 

Die Polizeibilder vom September:

Meistgesehen

Artboard 1