Lenzburg

Auto bei Selbstunfall mehrfach überschlagen – Fahrerin und Beifahrer hatten Glück

Eine 33-jährige Italienerin überschlug sich mehrfach. Sie und der Beifahrer blieben unverletzt.

Eine 33-jährige Italienerin überschlug sich mehrfach. Sie und der Beifahrer blieben unverletzt.

Eine Autofahrerin verursachte am Donnerstag in Lenzburg einen Selbstunfall. Obwohl sich ihr Auto mehrfach überschlug, wurde niemand verletzt.

Am Donnerstag kam es in Lenzburg zu einem Selbstunfall. Wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt, fuhr eine 33-jährige Italienerin in ihrem Lancia Musa auf der Ammerswilerstrasse. Infolge mangelnder Aufmerksamkeit sei sie an den rechten Strassenrand geraten und habe daraufhin die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. 

Nachdem sie einen Erdwall touchiert hatte, überschlug sich ihr Fahrzeug mehrfach und kam auf dem Dach zum Stillstand.

Sowohl die Lenkerin als auch der Beifahrer hätten das Fahrzeug selbständig und unverletzt verlassen können. Es entstand Sachschaden in der Höhe von 10'000 Franken.

Die Polizeibilder vom März:

Meistgesehen

Artboard 1