Argovia Fäscht
Bligg hat Höhen- und Platzangst – er wagt sich trotzdem ans Steuer eines Kleinflugzeugs

Vor seinem Auftritt braucht Bligg den Adrenalin-Kick. Wie wird es dem Sänger, der an Höhen- und Platzangst ergehen, wenn er hoch am Himmel kreist?

Merken
Drucken
Teilen

«Ich freue mich auf den Flug», sagt Bligg vor dem Start im Interview. Der Schweizer Künstler hat am Boden einen Puls von 91. Trotzdem sagt er: «Das wird geil!», und setzt sich ins Kleinflugzeug.

In der Luft dann die Überraschung: Der Puls fällt auf 78. «Im Moment geht's mir super. Geil war, dass ich das Flugzeug sogar steuern durfte. Ich glaube das hilft, ich bin halt ein Kontrollfreak.»

Der Flug sei genau das Richtige gewesen vor seinem Auftritt. «Es ist auch cool, so ein Festival mal von oben zu sehen, dazu hat man sonst nicht die Gelegenheit.» (kob)