Der Unfall ereignete sich am Montag gegen 10.30 Uhr auf der Aarburgerstrasse in Zofingen: Der Fahrer eines grauen Wagens hielt beim Fussgängerstreifen auf Höhe von Migros/Coop an, um eine Gruppe Fussgänger passieren zu lassen. Als das Auto wieder anrollte, fuhr unvermittelt eine Fahrradlenkerin auf den Fussgängerstreifen. Dabei stiess sie in die Seite des Autos und stürzte, wie die Kantonspolizei mitteilt.

Eine Ambulanz, die zufällig vorbeifuhr, hielt an und wollte sich um die Velofahrerin kümmern. Noch bevor jemand deren Personalien aufnehmen konnte, lief sie jedoch weg. Daher ist ihre Identität unbekannt.

Die Kantonspolizei in Zofingen (Telefon 062 745 11 11) bittet die jugendliche Velofahrerin, sich zu melden. Ihr Velo, das sie zurückliess, befindet sich bei der Polizei. 

Die Polizeibilder vom Mai: