Gesundheit

Sportgeräte im Stadtpark: So turnen sich die Rheinfelder fit

Bewegen für die Gesundheit: Stiftungsratspräsidenten Ueli Urwyler und Instruktorin Laurence Brugger. ZVG

Bewegen für die Gesundheit: Stiftungsratspräsidenten Ueli Urwyler und Instruktorin Laurence Brugger. ZVG

Das Gesundheitsforum Rheinfelden weihte vor rund einem Jahr die im Park West aufgestellten Play-Fit Geräte ein. Vom 3. Mai bis 18. Oktober wird jeden zweiten Mittwoch ab 15 Uhr eine Instruktorin das Training im Stadtpark leiten.

Das Gesundheitsforum Rheinfelden weihte vor rund einem Jahr die im Park West aufgestellten Play-Fit Geräte ein. Die von der Stadt aufgestellten Geräte fördern bei regelmässigen Training Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination und stärken die Gesundheit. Nun möchte das Gesundheitsforum Rheinfelden den Interessierten die neuen Sportgeräte im Stadtpark näherbringen. Unter dem Titel «Turn dich fit im Park!» – vom 3. Mai bis 18. Oktober – wird hierzu jeden zweiten Mittwoch ab 15 Uhr eine Instruktorin das Training leiten und den Mitmachenden Tipps zur richtigen Ausführung an den Geräten geben.

Die Trainingsstunde im Stadtpark ist für Menschen in jedem Alter geeignet. Die individuellen Ambitionen oder der körperliche Leistungsstand spielen keine Rolle.

Wissenschaftlich belegt sei, so heisst es in einer Mitteilung, dass bei regelmässigem Training an diesen Geräten schon nach drei Monaten nicht nur eine deutliche Verbesserung der körperlichen Fähigkeiten, sondern auch eine Steigerung des psychischen Wohlbefindens festgestellt werden könne. 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1