Silbermedaille für Jungschützin

Merken
Drucken
Teilen
An der Kreuzung Bözbergstrasse/Bahnhofstrasse ist ein Kreisel vorgesehen.

An der Kreuzung Bözbergstrasse/Bahnhofstrasse ist ein Kreisel vorgesehen.

Bild: cm (Effingen, 20.8.2020)

Mettauertal Beim Schweizer Jugendfinal Gewehr über 50 Meter durften sich die Sportschützen Mettauertal gleich über mehrere Erfolgsmeldungen freuen. Die 14-jährige Nina Staudacher (Bild) aus dem Ortsteil Hottwil brillierte im 20-schüssigen Qualifikationsprogramm mit 198 Punkten – und verpasste damit das Maximum von 200 Punkten nur knapp. Auch Fiona Kitanovic aus dem Ortsteil Wil schaffte mit 194 Punkten eine persönliche Bestleistung.

Nebst dem Schiessprogramm war auch ein polysportiver Teil zu absolvieren. Dieser gelang beiden Schützinnen zwar nicht wie gewünscht, aber beide qualifizierten sich trotzdem problemlos für den Final der besten acht Schützen in der Kategorie U15 liegend frei.

Fiona Kitanovic lief es im Final dann nicht mehr nach Wunsch. Sie schied nach 16 Finalschüssen aus und klassierte sich auf Platz 6. Nina Staudacher hingegen konnte im Final ihre gute Schiessleistung bestätigen und holte die Silbermedaille. In der Kategorie U17 liegend frei belegte ausserdem Ramon Hutter aus Oberhofen den 24. Rang. Er erreichte 394,1 Punkte im Schiessprogramm. (az)