Kaisten/Laufenburg

Nur eine Spur offen: Wegen Strassensanierung wird es zu Sperrungen und Umleitungen kommen

Im Juli wird der Deckbelag auf der K130 eingebaut.

Deckbelagsarbeiten zwischen Kaisten und Laufenburg führen vom 8. bis 26. Juli zu Sperrungen und Umleitungen für den Individualverkehr und das Postauto.

Die Kantonsstrasse K 130 zwischen dem Kreisel Hardwald in Kaisten und dem Dorfeingang in Laufenburg wird seit April 2018 auf der ganzen Länge saniert. Der noch fehlende Deckbelag wird voraussichtlich vom 8. bis 26. Juli in mehreren Etappen eingebaut, wie es in einer Mitteilung des kantonalen Departements Bau, Verkehr und Umwelt heisst.

Für die ersten beiden Etappen wird die Rheintalstrasse ab dem Gemüsebetrieb Baur in Richtung Laufenburg gesperrt. Der motorisierte Individualverkehr und der öffentliche Verkehr werden via Kaisten umgeleitet. Der Verkehr von Laufenburg in Richtung Sisseln wird einspurig geführt. Dieser Verkehrszustand dauert vom 8. bis zum 12. Juli. In der laufenden Woche finden noch diverse Vorbereitungsarbeiten statt, die lokal zu Behinderungen führen können.

Vom 13. Juli bis zum 26. Juli wird der Belag zwischen dem Gemüsebetrieb Baur und dem Kreisel Hardwald in Kaisten eingebaut. Während dieser Zeit wird jeglicher Verkehr einspurig geführt. Um den Verkehr möglichst flüssig zu halten, wird er während der gesamten Zeitdauer von einem Verkehrssicherheitsdienst geleitet. Ab dem 27. Juli folgen gemäss der Mitteilung des Kantons noch diverse Abschlussarbeiten. (AZ)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1