Vor Kurzem wurde im Anschlagskasten des Gemeindehauses Frick ein grossformatiger Bildschirm mit einem Infoboard installiert. Das Infoboard ist für die Bevölkerung und für Passanten rund um die Uhr zugänglich.

Neben grossformatigen Ortsplänen von Frick sowie den Gemeinden Gipf-Oberfrick, Wittnau, Herznach, Zeihen, Effingen, Bözen, Oberhof, und Wölflinswil kann das Strassenverzeichnis mit öffentlichen Gebäuden abgerufen werden. Mittels Touchpad ist der direkte Zugriff auf die Gemeinde-Website und die Webauftritte der Firmen mit Werbebannern möglich.

Der Bildschirm ist kein Touchscreen, die einzelnen Register wie Wetter, Gemeindehomepage, Ortsplan, Strassenverzeichnis und Firmen können vorerst nur mit dem Touchpad navigiert werden. Das Infoboard konnte dank den Werbeflächen des Gewerbes der Region realisiert werden und hatte für die Gemeinde keine Kosten zur Folge. (AZ)