Naturerlebnis
Runterkommen im Grünen – in Rheinfelden eröffnet jetzt ein Achtsamkeitspfad

Mit Zustimmung der Ortsbürgergemeinde realisiert das Gesundheitsforum Rheinfelden ein neues Bewegungsangebot. Es soll Spaziergänger anleiten, Körper und Geist in Gleichklang zu bringen und die «heilende Wirkung des Waldes» zu erfahren.

Drucken
Teilen
Der Wildkräuterpfad (Bild) des Gesundheitsforums Rheinfelden besteht schon. Jetzt soll ein Achtsamkeitspfad folgen.

Der Wildkräuterpfad (Bild) des Gesundheitsforums Rheinfelden besteht schon. Jetzt soll ein Achtsamkeitspfad folgen.

Bild: zvg

In Rheinfelden entsteht mit dem Achtsamkeitspfad ein neues Bewegungsangebot. Geschaffen hat es das Gesundheitsforum Rheinfelden. Eine Umfrage im Winter 2019 im Augarten hat laut einer Medienmitteilung des Forums ergeben, dass sich speziell die Augartenbewohner ein Bewegungsangebot direkt vor der Haustüre wünschten.

Körper und Geist in Gleichklang bringen

«Um einen Ausgleich zu schaffen zwischen den zahlreichen Bewegungsangeboten im östlichen Teil von Rheinfelden, wurde nun mit der Bewilligung der Ortsbürgergemeinde ein neuer Achtsamkeitspfad realisiert», heisst es in der Medienmitteilung. Er solle den Menschen helfen, Körper und Geist in Gleichklang zu bringen, so Gesundheitsforums-Präsidentin Béa Bieber auf Nachfrage.

Zehn Stationen laden zum Innehalten ein

Zehn Stationen mit Achtsamkeitsübungen laden ein, Körper und Seele etwas Gutes zu tun und seinen eigenen Körper und seine Umgebung besser spüren zu lernen, heisst es. An den zehn Posten sind Tafeln mit einem QR-Code installiert. Diese können Benutzer des Pfads mit ihrem Smartphone scannen. Es öffnen sich dann Videos mit Vorschlägen für Yoga-Übungen und Meditationen. Die Videos sind schon jetzt auf der Website des Gesundheitsforums hinterlegt. Bieber appelliert:

«Nutzen Sie den neuen Achtsamkeitspfad, um Körper und Geist eine Auszeit im Wald zu gönnen. Profitieren Sie zusätzlich von der heilenden Wirkung des Waldes.»

Der neue Achtsamkeitspfad in Rheinfelden-West wird am Samstag. 8. Mai, eröffnet. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr im Wald hinter dem Augarten (Richtung S-Haltestelle, zweiter Waldeingang). Im Anschluss an die offizielle Eröffnung am 8. Mai ist für 14.30 Uhr ein geführtes Training auf dem Achtsamkeitspfad in zwei Gruppen à 15 Personen geplant. Interessierte können sich über das Kontaktformular auf der Website des Gesundheitsforums Rheinfelden dafür anmelden. (az)

Aktuelle Nachrichten