Etzgen

Motorradfahrer prallt in Hausmauer und stirbt

Am Sonntagabend verunglückte in Etzgen ein 50-jähriger Motorradfahrer. Beim Aufprall in eine Stützmauer erlitt der Mann tödliche Verletzungen. Die alarmierte Ambulanz konnte nur noch den Tod des Motorradfahrers feststellen.

Der Unfall ereignete sich gegen 20.30 Uhr auf der Dorfstrasse in Etzgen. Laut ersten Erkenntnissen der Polizei verlor der 50-jährige Motorradfahrer aus der Region aus noch unbekannten Gründen die Herrschaft über sein Gefährt, kam von der Strasse ab und prallte in eine Stützmauer eines Einfamilienhauses.

Die Bewohner des Hauses waren zum Zeitpunkt des Unfalls nicht anwesend. Die gerufenen Notfallärzte konnten am Unfallort nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Meistgesehen

Artboard 1