Kaisten

Jugendliche Hündeler zeigen, wie gut ihnen die Vierbeiner gehorchen

Einen Gegenstand apportieren und auf Kommando herausgeben: Hündin Elska zeigt auf entsprechenden Befehl von Frauchen Nicole, wie es geht.

Einen Gegenstand apportieren und auf Kommando herausgeben: Hündin Elska zeigt auf entsprechenden Befehl von Frauchen Nicole, wie es geht.

Der Kynologische Verein KV Chriesiland organisiert die «Jugend und Hund»-Rule-Schweizer-Meisterschaft 2015, die am Sonntag in Kaisten stattfindet. Von den jugendlichen Hündelern wird viel verlangt.

Am kommenden Sonntag, 8. November, findet auf dem Schulareal in Kaisten die diesjährige Rule-Schweizer-Meisterschaft für Jugendliche und ihre Hunde statt. Der Anlass wird erstmals vom Kynologischen Verein KV Chriesiland organisiert. Der Begriff Rule kommt aus dem Englischen und bedeutet Regeln.

Kaisten stand schon lange auf der Wunschliste des Verbandes für die Durchführung der Rule-SM, weil Kaisten eine «Jugend und Hund»-Gruppe hat und vor allem eine Trainerin, die Mitglied in der entsprechenden Kommission beim Verband und Wettkampfrichterin ist – und weiss, wie der Hase läuft.

Die Fricktaler Gemeinde verfügt zudem auch über das geeignete Wettkampfgelände. Dieses ist bereit. Und so werden sich nun am Samstag die 20 Qualifizierten in einem spannenden Wettkampf in Kaisten messen und zeigen, dass sie im Gespann mit ihren Vierbeinern die Regeln beherrschen.

Mit zwei Hunden an den Start

Die jugendlichen Teilnehmer der Schweizer Meisterschaft 2015 im Alter zwischen 12 und 20 Jahren werden aus der ganzen Schweiz anreisen. Als Favoritin gilt die 20-jährige Birgit Bolliger vom KV Seetal. Sie hat den Titel bereits dreimal geholt und geht gleich mit zwei Hunden, den Shelties Simba und Wachiwi, an den Start. Gute Chancen ausrechnen darf sich aber auch Qualifikationssiegerin Sabrina Battaglia vom Agility Viamala.

Herausforderndes

Von den jugendlichen «Hündeler» und ihren Vierbeinern wird viel verlangt. Zur Rule gehört die Unterordnung, bei der verschiedene Gehorsamsübungen wie beispielsweise schönes «bei Fuss-Laufen» oder Apportieren gefragt sind.

Beim «Junior-Handling» wird das Tier dem Richter an der kurzen Leine präsentiert, dabei ist Harmonie zwischen Hundeführer und Hund zentral. Besondere Spannung für die Zuschauer verspricht der Agility-Parcours, dessen 18 Hindernisse fehlerfrei und möglichst schnell absolviert werden müssen.

Der Wettkampf beginnt um 9 Uhr. Um 12.30 Uhr wird das packende Finale im Agility stattfinden. Die Zuschauer dürfen sich auf spannende Vorführungen freuen. Die Siegerehrung um 14.45 Uhr wird von der Jugendmusik Oberes Fricktal umrahmt. Für eine spannende Zeitüberbrückung bis dahin sorgt ab 14 Uhr eine spektakuläre Dog-Frisbee-Vorführung. Der KV Chriesiland führt während des Anlasses eine Festwirtschaft in der Mehrzweckhalle. (sfa)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1