Oberhof
Für mehr Ruhe an der Benkenstrasse – Mobile Polizei führte 30 Geschwindigkeitskontrollen durch

Drucken
Teilen
Geschwindigkeitskontrolle.jpg

Geschwindigkeitskontrolle.jpg

Kapo AG

Die Lärmbelästigung an der Benkenstrasse ist bei der Bevölkerung als auch im Gemeinderat immer wieder ein Thema. Der Gemeinderat hielt vor einigen Tagen eine Videokonferenz mit Vertretern der Mobilen Polizei, der Polizei Oberes Fricktal, der kantonalen Abteilung für Tiefbau und dem Strassenverkehrsamt ab.

Alle Sitzungsteilnehmer seien sich der Problematik bewusst und unternähmen im Rahmen ihrer Ressourcen und der gesetzlichen Möglichkeiten alles, um die belastende Situation für die Bevölkerung von Oberhof zu verbessern, hiess es. Unter anderem wurden Massnahmen für die nächste Töffsaison besprochen. Eine davon ist das Aufstellen eines Lärmdisplays, weitere werden geprüft.

Seitens der Polizeivertretungen wurde mitgeteilt, dass in der Töffsaison 2020 aufgrund überdurchschnittlich vieler Fahrten auch viele Reklamationen eingegangen seien. Die Mobile Polizei habe im ablaufenden Jahr rund 30 Geschwindigkeitskontrollen an der Benkenstrasse durchgeführt. Diese führten zu mehr als 100 Ausweisentzügen. Daneben wendete die Polizei Oberes Fricktal im Zusammenhang mit der Benkenstrasse 18 Stunden für Geschwindigkeitskontrollen im Innerortsbereich, 34 Stunden für präventive Patrouillentätigkeit sowie weitere 43 Stunden für allgemeine Verkehrskontrollen und 43 Stunden für allgemeine Patrouillentätigkeit auf.