Fricktal
Bauer wird ohnmächtig und stürzt mit Traktor in Bachbett

Beim Bearbeiten eines Feldes verlor ein Mann in Gipf-Oberfrick das Bewusstsein und fuhr durch ein Maisfeld, auf einen Radweg und stürzte dann mit seinem Gefährt in den Bach. Er wurde mit der Ambulanz ins Spital gefahren.

Merken
Drucken
Teilen
Traktor-Unfall in Gipf-Oberfrick

Traktor-Unfall in Gipf-Oberfrick

Tele M1

Der 76-jährige Bauer bearbeitete an der Landstrasse ein Feld, als er gegen 15.30 Uhr offenbar einen Schwächeanfall erlitt und das Bewusstsein verlor. Darauf fuhr er mit etwa 20 km/h in ein Maisfeld und dann etwa 125 Meter einen Radweg entlang, überquerte die Strasse und stürzte dann in den Bruggbach.

Laut Kantonspolizei Aargau musste die Feuerwehr den eingeklemmten Fahrer bergen. Er wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital Aarau gefahren. Über seinen Gesundheitszustand konnte die Kapo keine Angaben machen.

Aufgrund des Ölverlustes am Traktor, musste das Erdreich ausgebaggert und fachgerecht entsorgt werden. (ahu/rsn)