Hägglingen

Rauchentwicklung in Heizungsraum – drei Personen zur Kontrolle im Spital

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Drei Personen mussten zur Kontrolle ins Spital geführt werden, nachdem in einem Heizungsraum einer Liegenschaft ein Brand ausgebrochen war. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Am Dienstagmorgen rückten Feuerwehreinsatzkräfte sowie Kantons- und Regionalpolizei an die Panoramastrasse nach Hägglingen aus. Das teilt die Kantonspolizei Aargau in ihrer Medienmitteilung mit.

Es wurde gemeldet, dass es in einem Einfamilienhaus zu einer Rauchentwicklung gekommen sei. Die Feuerwehr konnte den Brand, welcher an einer Wand im Heizungsraum ausgebrochen sein dürfte, rasch löschen.

Drei Personen mussten trotzdem zur Kontrolle ins Spital geführt werden. Der Sachschaden beträgt einige zehntausend Franken. Nicht lange vor der Brandmeldung wurden Sanierungsarbeiten an der Bodenheizung ausgeführt.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Meistgesehen

Artboard 1