Eggenwil
Die Volkstanzgruppe Eggenwil feiert mit viel Schwung

Da ist am Samstagabend ordentlich Schwung gekommen in die Mehrzweckhalle. Humorvoll moderiert von Pascal Vogel, feierte die Volkstanzgruppe Eggenwil ihr traditionelles Herbstfest und gleichzeitig ihr 30-Jahr-Jubiläum.

Verena Schmidtke
Drucken
30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil 30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil
15 Bilder
30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil 30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil
30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil 30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil; Örgelinächte Honeri unterstützte die Tänzer
30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil 30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil
30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil 30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil; Schwyzerörgeliduo Betschart
30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil 30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil
30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil 30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil; Die Kindervolkstanzgruppe
30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil 30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil
30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil 30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil; Die Kindervolkstanzgruppe begeisterte
Volkstanzgruppe Eggenwil
30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil 30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil
30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil 30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil; Kinder-Jodelchörli Zugerland begeisterte die Zuschauer
30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil 30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil
30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil 30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil; Blumen für Werner Vogel (l.) und Markus Vogel
30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil 30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil

30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil 30 Jahre Volkstanzgruppe Eggenwil

Verena Schmidtke

Begleitet wurden die Tänzer im liebevoll dekorierten Saal von den Musikern der «Örgelichnächte Honeri», die nach dem offiziellen Teil weiter für gute Stimmung sorgten.

Am Abend wurde nicht nur getanzt, der Kinder-Jodelchor Zugerland begeisterte das Publikum ebenfalls. Spontan forderten die Gäste nach einer Zugabe und bekamen sie natürlich.

Kinder erhalten viel Applaus

Herzig war die Kindervolkstanzgruppe. Musikalisch untermalt vom «Schwyzerörgeliduo Betschart», zeigte sie gleich zu Beginn des Abends, was sie in den letzten Monaten einstudiert hatte. Dafür erhielt die Gruppe viel Applaus der zahlreichen Zuschauer.

Fast 20 Kinder im Alter von 4 bis 14 Jahren sind in der Gruppe aktiv. Geprobt werde alle zwei Wochen, erzählte Vereinspräsident Markus Vogel, der froh ist, dass der Verein keine Nachwuchssorgen hat. Zwar änderten sich im Teenageralter oft die Interessen, meinte er, dazu komme dann später noch die Ausbildung. «Aber wenn junge Paare bei meinem Vater Werner Vogel manchmal freitags für den Brautwalzer üben, bleiben einige und schauen unserer Gruppe bei den wöchentlichen Proben zu. Dabei sind schon manche auf den Geschmack gekommen und tanzen nun mit», freute er sich.

Von Tänzen und Trachten

Seit 30 Jahren besteht die Volkstanzgruppe Eggenwil, ein Grund zu feiern. Dazu erklärte der Vereinspräsident: «Dieses Jubiläum begehen wir etwas schlichter als das vor fünf Jahren.» Aber im April habe es eine Feier für die 34 aktiven Tänzer und deren Familien gegeben. «Es ist schön, hält der Verein sich schon so lange», so Vogel. Es bedeute ja auch die Pflege von Brauchtum und Tradition.

Wie die Tänze, gehören die Trachten zum Brauchtum. Für die Frauen sei die Auswahl da ein bisschen grösser, meinte Markus Vogel, der übrigens auch Präsident des Aargauischen Trachtenverbands ist. Die Männer tragen bei den Auftritten Aargauer Tracht, die Damen die Freiämter- oder Heimwehtracht aus den verschiedenen Schweizer Kantonen.

Stolz sei die Gruppe darauf, dass Tanzleiter Werner Vogel eigene, neue Tänze choreografiere. Die so entstehenden Showtänze seien aber an die traditionellen Grundformationen angelehnt, erläuterte der Vereinspräsident. Zu diesen neuen Choreografien zählen «Buffalora» und «Vogelstimmen». Letztgenannte erlebte am Jubiläumsabend ihre Uraufführung, und kam so gut beim Publikum, dass die Volkstanzgruppe sie gleich noch einmal schwungvoll tanzte.