Birrfeld

Unbekannte beschädigen Oldtimer-Doppeldecker auf Flugplatz Birrfeld

Unbekannte haben auf dem Flugplatz Birrfeld im Kanton Aargau einen einmotorigen Oldtimer-Doppeldecker beschädigt. Sie rissen das Querruder ab und verursachten einen Sachschaden von 20'000 Franken.

Der Doppeldecker steht auf dem eingezäunten Areal des Flugplatzes, wie die Aargauer Kantonspolizei am Dienstag mitteilte.

Die Vandalen dürften die Flugmaschine in den vergangenen Wochen beschädigt haben. Die Eigentümer des Doppeldeckers entdeckten den Schaden erst am Sonntag und erstatten eine Anzeige.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1