Windisch
Sie pressen Trauben und Obst wie im Mittelalter

Schon zur Zeit der Berner Herrschaft hatte Königsfelden die Trauben im Schürhof pressen lassen, früher mit grosser Wahrscheinlichkeit auch das Kloster. Am Trottenfest im Ortsmuseum Schürhof wird die alte Spindelpresse wieder in Betrieb genommen.

Edgar Zimmermann
Drucken
Teilen
Vor zwei Jahren installierten Walter Spillmann und Konstrukteur Ruedi Brehm (r.) die Spindelpresse, die nun wieder zum Einsatz kommt.NN

Vor zwei Jahren installierten Walter Spillmann und Konstrukteur Ruedi Brehm (r.) die Spindelpresse, die nun wieder zum Einsatz kommt.NN

Seit dem 17.Jahrhundert wird die Schürhof-Trotte urkundlich immer wieder erwähnt. Vor zwei Jahren haben Walter und Magdalena Spillmann, die das private Ortsmuseum Schürhof 2003 eröffnet hatten, eine imposante Rekonstruktion dieser Spindelpresse anfertigen lassen.

Nun veranstaltet das Museum das «Trottenfest Vindonissa 2012» mit attraktiven Programmpunkten. Die Vindonissa-Winzer Bruno Hartmann, Remigen, Schebi Baumann, Villigen, und Peter Zimmermann, Oberflachs, werden nach einem Eröffnungsapéro die in den speziellen Vindonissa-Rebbergen gereiften Trauben in dieser Trotte pressen.

Sie laden aber auch zur Degustation ein. Eine andere Presse, den museumseigenen, in den Fünfzigerjahren erbauten «Mostfritz», nehmen Mitglieder des Natur- und Vogelschutzclubs Bözberg in Betrieb: Sie pressen Mostobst vom Hochstamm-Obstgarten in Gallenkirch.

Der Bözberger Sindelhof bietet an einem Stand Herbstfrüchte, Gemüse, Kartoffeln und Bauernbrot an. Die Festwirtschaft im Trottenkeller wird vom Quartierverein Mitteldorf geführt. So stehen Römerwürste vom Grill auf der Karte. Wer sich intensiver in die römische Küche zurückversetzen möchte, hat ebenfalls Gelegenheit dazu: Um 13.30, 14.30 und 15.30 Uhr kann man sich auf eine zwanzigminütige Führung in die Offiziersküche des Legionärspfades beim Schulhaus Dorf begeben.

Trottenfest Vindonissa
Sonntag, 14. Oktober, Ortsmuseum Schürhof Windisch, Dorfstrasse 14/16.
11.30 Uhr Eröffnungsapéro, dann Pressen von Obst und andere Aktivitäten.

Aktuelle Nachrichten