Schinznach-Bad/Siggenthal

Lenker (68) fällt wegen gefährlicher Fahrweise auf – fast Kollision verursacht

Die Polizei konnte den Fahrer des VW Golfs in Station Siggenthal anhalten. (Symbolbild)

Die Polizei konnte den Fahrer des VW Golfs in Station Siggenthal anhalten. (Symbolbild)

Die Polizei hielt am Sonntagabend in Station Siggenthal den Lenker eines VW Polo an, der in Schinznach-Bad durch seine gefährliche Fahrweise aufgefallen war. Sie sucht Augenzeugen.

Um zirka 21.45 Uhr fiel einem Autofahrer ein VW Polo auf, der auf der Strecke Holderbank Richtung Brugg gefährlich unterwegs war. Nach seinen Beobachtungen, die er der Kantonalen Notrufzentrale meldete, geriet der VW Polo teils auf die Gegenfahrbahn und es kam nicht nur zu einer Beinahekollision mit dem Gegenverkehr. 

Eine Patrouille der Stadtpolizei Baden konnte den Fahrer in Station Siggenthal anhalten, wie die Aargauer Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt. Es handelt sich um einen 68-jährigen Mazedonier. 

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Mobile Einsatzpolizei in Schafisheim sucht Augenzeugen.

Aktuelle Polizeibilder vom November:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1