Wegen "ungebührlichen Verhaltens" wurde ein 32-jähriger Eritreer aus der Region am in der Nacht auf Sonntag vom Sicherheitspersonal des Clubs "Gate 54" aus dem Lokal gewiesen. Wenig später wurde der Mann von einem Unbekannten angegriffen und schwer verletzt. Das teilt die Kantonspolizei Aargau mit. 

Die Tat geschah um zirka 4 Uhr. Der verletzte Eritreer musste von einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Er erlitt schwere Kopfverletzungen. Beim Täter handelt es sich um eine männliche Person, die "mit einer weissen Jacke bekleidet" gewesen sei, schreibt die Kantonspolizei. Dieser an das Opfer herangetreten und habe es tätlich angegriffen. Daraufhin verschwand der Aggressor zu Fuss. 

Die Staatsanwaltschaft Baden hat eine Untersuchung eröffnet. Die Kantonspolizei in Baden sucht Zeugen (Tel. 056 200 11 11).