Auf den 1. August 2019 wird Rüdiger Niederer aus Härkingen SO der neue Geschäftsleiter des Alterszentrums St. Bernhard, künftig "Altstadt" Wettingen genannt. Er übernimmt in einer Zeit, in der sich das neue Alterszentrum im Wettinger Langäckerquartier noch mitten im Bau befindet.

Der Betriebsökonom Rüdiger Niederer leitete zuletzt drei Alterszentren im Gäu mit Sitz in Egerkingen SO, kenne das Alterszentrum St. Bernhard Wettingen aber noch aus seiner Tätigkeit als Berater sehr gut, schreibt der Verwaltungsrat in einer Medienmitteilung. Niederer werde mit seiner unternehmerischen Denk- und Handlungsweise sowie seiner breiten Erfahrung und Kompetenz im Gesundheitswesen zur erfolgreichen Weiterentwicklung des Alterszentrums St. Bernhard zur "Altstadt" Wettingen beitragen, ist der Mitteilung weiter zu entnehmen. (AZ)

Mehr Infos folgen...