Mellingen

Gemeinde reagiert auf Antrag der Anwohner: Sicherer Schulweg dank Tempo 30-Zone im Bereich Grumetweg

Um die Schulweg-und Fusswegsicherheit stärker gewährleisten zu können, wurde auf Antrag zahlreicher Anwohner die Einführung einer Tempo 30-Zone im Gebiet Grumetweg beschlossen. Als Umfahrung wird der Weg während dem Feierabendverkehr rege genutzt, was Sicherheitsbedenken hervorgerufen hat. 

Bereits 2017 haben die betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner dem Gemeinderat eine Unterschriftensammlung unterbreitet und ihn darum gebeten, die Einführung einer Tempo 30-Zone zu prüfen. Unterzeichnet haben diese Unterschriftensammlung damals rund zwanzig Personen. 

Durch eine darauffolgendes und durch die Bieler GrobPlanungen GmbH erstelltes Gutachten wurden im Gebiet Grumetweg Sicherheitsdefizite, Gefahren und Schutzbedürfnisse aufgezeigt. Die Umfahrung der stark frequentierten und besonders während den Stosszeiten regelmässig von Verkehrsstaus betroffenen Bahnhofssttrasse bedarf einer Anpassung. Zu ergreifende Massnahmen sollen das Verkehrsaufkommen im Feierabendverkehr auf die Hauptverkehrsachsen kanalisieren.

Erhöhung der Sicherheit für den Fuss- und Veloverkehr

Für den Gemeinderat ist durch die Analyse ersichtlich geworden, dass die Erstellung einer Tempo 30-Zone zweckmässig ist. Das Gebiet sei neu mit Signaltafeln an Zoneneingängen, Zone 30-Markierungen sowie Abtrennungen von Nebenflächen zu ergänzen. Durch die geplanten Verbesserungen soll somit eine Erhöhung der Sicherheit für den Fuss- und Veloverkehr erreicht werden. Auch die Wohnlichkeits- und Aufenthaltsqualität soll dadurch gesteigert werden.

Bauliche Massnahmen sind zurzeit nicht erforderlich, die Kosten für die geplante Markierungen und die Signalisationen betragen rund 5'000 Franken.

Die entsprechenden Unterlagen zum Baugesuch liegen vom 01. bis 30. April 2020 öffentlich auf
der Bauverwaltung Mellingen auf. Aufgrund der durch das Coronavirus bedingten aussergewöhnlichen Situation, können sämtliche Baugesuche nach Voranmeldung bei der Bauverwaltung eingesehen werden. Auf Wunsch können die Dokumente auch per E-Mail versendet werden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1