Killwangen

Ab 20 Uhr verboten – neue Tafel sorgte für Irritationen

Falsche Zeit gedruckt: Diese Tafel wird bald ersetzt, da das Schulareal Zelgli bis 22 Uhr genutzt werden darf. Colin Frei

Falsche Zeit gedruckt: Diese Tafel wird bald ersetzt, da das Schulareal Zelgli bis 22 Uhr genutzt werden darf. Colin Frei

Seit dem 1. April darf das Schulhaus- und das Kindergartenareal Zelgli nur noch zu bestimmten Zeiten genutzt werden. Das stiess die hiesigen Pétanque Freunde kurzzeitig vor den Kopf.

Wenn jeweils Ende März die Spielsaison beginnt, treffen sich die Pétanque Freunde Killwangen regelmässig auf dem Schulhausplatz Zelgli, um ihrem Lieblingsspiel zu frönen. Immer dienstag- und donnerstagabends, aber auch sonntags, sind die Pétanque-Spieler hier anzutreffen. Hier verfügt der Verein über drei Kiesspielfelder, die dem Spiel mit den Kugeln dienlich sind.

Doch der Start in die diesjährige Saison gestaltete sich etwas anders: Am 1. April stand da plötzlich eine neue Hinweistafel, die die Nutzung des Platzes ab 20 Uhr verbietet. Und die Pétanque-Freunde wussten von nichts: «Schade nur, dass wir nicht vorgängig über die Absichten des Gemeinderats orientiert worden sind», blickt ein Mitglied der Pétanque Freunde auf Anfrage zurück. Bei einer Sitzung mit der Gemeinde erfuhren sie dann: Die Zeiten auf der Tafel sind falsch gedruckt. Das Schulareal kann bis 22 Uhr benutzt werden.

«Beim Hersteller ist ein Fehler passiert», sagt Hanspeter Schmid, Gemeinderat (parteilos) und zuständig für den Bereich Gemeindeliegenschaften. «Der Fehler wird aber korrigiert und schon bald eine neue Tafel mit den richtigen Zeiten hingestellt», so Schmid weiter. Beim Kindergartenareal bleibe die Zeit aber dieselbe, es darf ab 20 Uhr weiterhin nicht mehr genutzt werden.

Dass die Gemeinde zu dieser Massnahme greifen musste, hat einen unschönen Hintergrund: «Das Littering hat zugenommen», so Schmid. Nicht nur seien bereits Kondome, gar eine Spritze, Kifferutensilien oder anderes gefunden worden, es hätte auch schon Ponys auf dem Platz gehabt. «Das hat Formen angenommen, das konnten wir nicht mehr tolerieren.» Die Pétanque Freunde haben Verständnis dafür: «Uns stören die neuen Betriebszeiten nicht.»

Auch am Sonntag nicht, an dem auf der Anlage in der Mittagszeit von 12 bis 13 Uhr das Nutzungsverbot ebenfalls gilt: «Am Sonntag machen wir am Mittag aus Gewohnheit so oder so eine Spielpause mit Erfrischungen und neuer Auslosung der Mannschaften.»

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1