Spreitenbach

1,5 Promille im Blut: 30-Jähriger fährt quer über Kreisverkehr

Der betrunkene Lenker fuhr quer über den Kreisel. (Symbolbild)

Der betrunkene Lenker fuhr quer über den Kreisel. (Symbolbild)

Am frühen Sonntagmorgen kam es in Spreitenbach zu einem Unfall, weil ein 30-jähriger Mercedes-Fahrer betrunken am Steuer sass. Als er in den Kreisel einfuhr, stiess er zuerst mit einigen Objekten zusammen, ehe er über den Kreisel fuhr.

Am frühen Sonntagmorgen, etwa um 4.30 Uhr, fuhr ein 30-Jähriger mit einem Mercedes Benz auf der Industriestrasse in Spreitenbach. Als er in einen Kreisel einfuhr, kollidierte er gemäss der Aargauer Kantonspolizei mit einigen Gegenständen und fuhr danach quer über den Kreisverkehr.

Die Polizeipatrouille, die ihn danach kontrollierte, stellte dank Atemlufttest fest, dass der Lenker mit zirka 1,5 Promille am Steuer gesessen war. Er musste danach im Spital eine Blutprobe abgeben. Zudem wurde ihm der Führerausweis abgenommen.

Meistgesehen

Artboard 1