Suhr
Überdachung Freibad: 530'000 Franken aus dem Swisslos-Sportfonds

Für die temporäre Überdachung im Winterhalbjahr bekommt das Freibad Suhr einen Beitrag von 530'000 Franken aus dem Swisslos-Sportfonds Aargau. Damit entsteht im Kanton Aargau das erste überdachte 50-Meter-Schwimmbecken.

Drucken
Das Freibad in Suhr. Im Winter soll künftig eine Traglufthalle das 50-Meter-Schwimmbecken überdecken.

Das Freibad in Suhr. Im Winter soll künftig eine Traglufthalle das 50-Meter-Schwimmbecken überdecken.

Daniel Vizentini

Für die temporäre Überdachung im Winterhalbjahr mittels einer Traglufthalle im Freibad Suhr hat der Regierungsrat dem Regionalplanungsverband Aarau Regio einen Beitrag aus dem Swisslos-Sportfonds Aargau im Umfang von 530’000 Franken zugesichert. Insgesamt wird der Bau rund 3 Millionen Franken kosten.

Mit der Überdachung des 50-Meter-Freibads und der damit verbundenen Schaffung von zusätzlichen Trainingsmöglichkeiten wird das Fortbestehen des von Swiss Olympic anerkannten Nachwuchsleistungsstützpunkts des Schwimmclubs Aarefisch gesichert und gestärkt.

Zudem wird die Halle die Bedürfnisse von Schulen und Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen abdecken sowie die öffentliche Nutzung durch Einzelne und Gruppen ermöglichen. Im Kanton Aargau gibt es derzeit kein überdachtes 50-Meter-Schwimmbecken. (cwu)