Aarau

Gruppe von Männern wird unvermittelt angegriffen – drei Verletzte

Drei Personen verletzten sich bei der Schlägerei. (Symbolbild)

Drei Personen verletzten sich bei der Schlägerei. (Symbolbild)

Eine Gruppe junger Männer wurde in der Nacht auf Sonntag in Aarau beim Behmenplatz angegriffen. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Kurz nach Mitternacht querten rund zwanzig Männer zu Fuss den Behmenplatz in Richtung Bahnhofstrasse. «Unvermittelt wurden Sie von einer unbekannten Gruppierung angegriffen und mit Schlägen eingedeckt», heisst es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Aargau. Nach wenigen Augenblicken seien die teils vermummten Angreifer in unbekannte Richtung geflüchtet.

Beim Angriff zogen sich drei Personen im Alter zwischen 20 und 25 Jahren Prellungen, Schürfungen und aufgeplatzte Lippen zu.

Die Polizei war mit einem Grossaufgebot vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen. Zur Klärung der Hintergründe und dem Tatablauf werden Zeugen gesucht, welche entsprechende Angaben machen können oder gar die Ereignisse gefilmt haben. Sie werden gebeten, sich bei der Dezentralen Ermittlung in Buchs (Tel.: 062 835 80 26) zu melden. (pka)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1