Buchs
Der kleine Bruder von Funda Yilmaz will auch Schweizer werden

Merken
Drucken
Teilen
Nach ursprünglicher Ablehnung eingebürgert: Funda Yilmaz aus Buchs.

Nach ursprünglicher Ablehnung eingebürgert: Funda Yilmaz aus Buchs.

Severin Bigler

Letztes Jahr sorgte der Einbürgerungsfall Funda Yilmaz (heute 26) landesweit für Schlagzeilen. Jetzt will auch ihr kleiner Bruder Schweizer werden: Der Gemeinderat Buchs beantragt dem Einwohnerrat die Einbürgerung von Ferkan Yilmaz (18). Der türkische Staatsbürger wohnt bei den Eltern, lebt seit Geburt in Buchs und macht eine Lehre als Polymechaniker. Er ist laut Gemeinderat «mit unseren Verhältnissen bestens vertraut» und unbescholten: «Gegen die Einbürgerung sprechen keine Gründe.» (uhg)