Oberentfelden

Autofahrer übersieht herannahenden Zug und kollidiert – Fahrer verletzt sich

Einmal nicht richtig geguckt und schon ist es passiert. Beim Abbiegen prallt der herankommende Zug seitlich in ein Auto. Der Fahrer ist den Führerausweis vorerst los.

Der Unfall ereignete sich am Montagnachmittag in Oberentfelden auf der Schönenwerderstrasse. Bei der Einmündung in die Suhrerstrasse, auf Höhe der Haltestelle Engelplatz, übersah der 53-Jährige den herannahenden Zug. Darauf kam es zur seitlichen Kollision. Das Fahrzeug kippte in der Folge auf die Seite.

Der Lenker konnte sein Fahrzeug selbständig verlassen, verletzte sich jedoch leicht und wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von 6000 Franken.

Die Kantonspolizei Aargau nahm ihm den Führerausweis zuhanden des Strassenverkehrsamtes ab.

Polizeibilder vom November:

Meistgesehen

Artboard 1